Aktuelles

Netzwerkveranstaltung 19. Juni 2018 in Annaberg-Buchholz

Zur Netzwerkveranstaltung "Smart Composites Erzgebirge" am 19. Juni 2018 im Gründer- und Dienstleistunszentrum Annaberg wurde das innovative Technologiefeld "Funktionsintegrierte Verbundwerkstoffe" (Smart Composites) durch Industriepartner detailliert erörtert und im Rahmen von Leitbild-Workshops das enorme Potential dieses Zukunftsmarktes herausgearbeitet. Die Teilnahme von fast 90 Vertretern aus Unternehmen, Instituten für Forschung und Entwicklung und Verbänden machte deutlich, wie groß das Interesse ist, gemeinsam zukunftsgerichtete Technologien in der Region Erzgebirge auf den Weg zu bringen.

 

Impressionen

 

Messe-Duo mtex+ und Lima am 29. und 30. Mai 2018

Auf der 7. Internationalen Messe für Technische Textilien mtex+ präsentierten die Projektpartner das Verbundprojekt "Smart ERZ". Zahlreiche nationale wie internationale Besucher haben die Möglichkeit genutzt, sich die Projektziele und den Projektfortschritt zu informieren.

 

Impressionen

 

High-Tech-Bauteile für die digitale Zukunft

Das Erzgebirge wird zum Innovationszentrum für intelligente Hochleistungsstrukturen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat gemeinsam mit einem Expertengremium 32 Projekte zur Strukturförderung in Ostdeutschland ausgewählt - das Verbundprojekt „Smart  Composites“ ist eines davon.

In der Konzeptphase von April bis Oktober 2018 erarbeiten die Projektpartner ein tragfähiges Innovations- und Ausbildungskonzept. Basierend auf diesem Konzept sollen im Rahmen einer anschließenden Umsetzungsphase konkrete Forschungsprojekte mit den beteiligten Unternehmen initiiert werden. Unterstützt wird das Projektteam Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, Technische Universität Chemnitz (Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung) und bemorrow GmbH durch eine Vielzahl von Unternehmen und Institutionen aus der Erzgebirgsregion.

 

Fragebögen

Zur Erfassung und Analyse der Stärken und Schwächen, Motivationen und Hemmnisse im Rahmen des Innovationsfeldes „Smart Composites“ wird das Projektteam in den nächsten Tagen und Wochen auf die Unternehmen und Institutionen des Bündnisses zugehen.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an: Herrn Jan Kammerl (kammerl(at)wfe-erzgebirge.de) oder Herrn Aron Schneider (schneider(at)wfe-erzgebirge.de).

 

 

Kontakt und Anmeldung

Verbundkoordinator des Verbundvorhabens ist die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH.:

 

Ihre Ansprechpartner:

Fragen zur Region und Fachkräfte

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Herr Aron Schneider
(schneider(at)wfe-erzgebirge.de)
Herr Jan Kammerl
(kammerl(at)wfe-erzgebirge.de)
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
www.wfe-erzgebirge.de


Fragen zur Strategie und Strategieentwicklung


bemorrow GmbH
Herr Luzius Rüedi
Ziegelstraße 16
10117 Berlin
www.bemorrow.com


Fragen zur Technologie und Innovationsfeld

Technische Universität Chemnitz
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Reichenhainer Straße 31/33
09126 Chemnitz
www.leichtbau.tu-chemnitz.de